Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2141300

Ford kündigt Smartphone-App Sync Connect an

17.11.2015 | 18:02 Uhr |

Mit dem 2017 Ford Escape wird Ford auch die App Sync Connect zur Fernsteuerung ausgewählter Auto-Funktionen veröffentlichen.

Mit Sync Connect hat Ford in dieser Woche eine neue Smartphone-App angekündigt. Die Software greift auf das im neuen 2017 Ford Escape integrierte Modem zurück und erlaubt dem Auto-Besitzer die Fernsteuerung ausgewählter Funktionen.

Der Funktionsumfang von Sync Connect ist ähnlich wie bei der Konkurrenz. Auf dem Smartphone-Display kann der Auto-Besitzer unter anderem den Reifendruck, die Tankfüllung oder den genauen Standort seines Fahrzeugs anzeigen. Per App lässt sich der neue Ford Escape außerdem aus der Ferne starten. Das ferngesteuerte Ver- und Entriegeln der Türen ist ebenfalls möglich.

Auto &Technik – alle News, Ratgeber & Tests direkt in Ihr Postfach

Bei der Remote-Start-Funktion hat Ford im Vergleich zur Konkurrenz die Nase vorn. Die Funktion lässt sich mit einem Zeitplan verknüpfen. So springt der Wagen beispielsweise auf Wunsch wochentags jeden Morgen um 07:15 Uhr an, wenn sein Besitzer 07:30 Uhr das Haus verlässt. Neue Software-Versionen für die App können per Over-the-Air-Update aufgespielt werden. Dafür muss das Auto allerdings laufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2141300