05.11.2011, 14:26

Michael Söldner

Forbes-Liste

Gates und Zuckerberg gehören zu den mächtigsten Männern der Welt

©forbes.com

Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat eine Liste mit den einflussreichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Darunter finden sich auch viele Größen aus der IT-Branche.
In einer Zeit, in der Smartphones, soziale Netzwerke und Computer allgemein immer wichtiger werden, erlangen auch die Menschen hinter diesen Innovationen immer mehr Macht. Das englischsprachige Magazin Forbes hat die 70 wichtigsten Personen in der Liste „Die mächtigsten Menschen der Welt“ eingestuft. Darin finden sich neben Politikern auch geistliche Anführer oder Größen der Technik- und Internet-Branche.

An der Spitze der Liste findet sich wenig überraschend US-Präsident Barack Obama, die Riege der Technologie-Vertreter führt wie erwartet Bill Gates auf Platz 5 an. Doch schon auf Platz 9 landet Mark Zuckerberg, der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook. Sein Einfluss ist enorm gestiegen, noch im Vorjahr musste er sich mit Position 40 zufrieden geben.
Top-100 - Google teurer als Microsoft

Platz 30 müssen sich die beiden Google-Vertreter Sergey Brin und Larry Page teilen, im Vorjahr lagen die Gründer des Suchmaschinenriesen noch auf Platz 22. Der Chef des Online-Versenders Amazon, Jeff Bezos, ist hingegen von Position 66 auf den 44. Platz geklettert.

Tim Cook, der den kürzlich verstorbenen Apple-Vorstand Steve Jobs abgelöst hat, rangiert in der Forbes-Liste auf Rang 58. Sein Vorgänger konnte im letzten Jahr noch Position 17 besetzen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1164928
Content Management by InterRed