137874

Foobar2000 0.9: Weiterentwicklung geht voran

19.07.2005 | 12:31 Uhr |

Nach dem Release der Version 0.8.3 von Foobar2000 Mitte letzten Jahres wurde es etwas stiller um den kostenlosen Player. Dass hinter den Kulissen gewerkelt wurde, zeigt die jetzt veröffentlichte Beta 6 von Foobar2000 0.9.

Foobar2000 ist eine Alternative zu herkömmlichen Audio-Playern für Windows-Platformen. Die jetzt veröffentlichte Beta 6 von Foobar2000 0.9 zeigt wie es mit der Entwicklung des kostenlosen Players weiter geht. Dabei ist sie vorwiegend als ein Bugfix-Release anzusehen.

So wurde beispielsweise ein Absturzursache bei "Playlist/Remove duplicates” behoben. Dies geht aus einem zu den Beta-Releases dazugehörigem Forumseintrag hervor. Des Weiteren brach der Player Scanvorgänge ab, falls ein Verzeichnis als nicht lesbar galt. Jetzt geht Foobar2000 0.9 Beta 6 stattdessen so vor, dass das Verzeichnis übersprungen und mit dem nächsten weitergemacht wird. Ebenfalls behoben wurden Abstürze, die Foobar2000 unter Umständen bei anderen Programmen - namentlich Microsoft Outlook und dem Windows Explorer - verursachte.

Der Download von Foobar2000 0.9 Beta 6 beträgt knapp 1,6 MB. Die Software läuft unter Windows 9x, ME, NT, 2000 und XP.

Bei der letzten Stable-Version handelt es sich um die Foobar2000 0.8.3. Drei Versionen dieser Fassung stehen zur Verfügung: "foobar2000 v0.8.3 – lite“, "foobar2000 v0.8.3 – normal” sowie “foobar2000 v0.8.3 – special”. Die Unterschiede der Versionen liegen hauptsächlich in der Anzahl der unterstützten Audio-Formate und der integrierten Plug-ins Dritter.

Download: Foobar2000 0.8.3

Überarbeitet: Audio-Player Foobar2000 0.8.3 (PC-WELT Online, 26.07.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
137874