111664

Folgt auf Windows XP "Longhorn"?

25.07.2001 | 11:33 Uhr |

Bei den Plänen für die kommenden Microsoft-Betriebssysteme deuten sich Veränderungen an: Nach Windows XP soll ein OS kommen, das unter dem Codenamen "Longhorn" entwickelt wird - und nicht wie bisher vorgesehen "Blackcomb".

Bei den Plänen für die kommenden Microsoft Betriebssysteme deuten sich Veränderungen an. Wie der englischsprachige Informationsdienst Betanews berichtet, soll nach Windows XP ein OS kommen, dass unter dem Codenamen "Longhorn" entwickelt wird. Es wird nach Angaben von Betanews nicht über einen "NET-centric core" verfügen.

Bisher war geplant, auf Windows XP ein Betriebsystem mit dem Codenamen Blackcomb folgen zu lassen. Blackcomb soll mit der ".NET-Technologie" ausgestattet sein. Angepeilter Termin für die Einführung war Ende 2002.

Unklar ist derzeit noch, weshalb Microsoft die Einführung von Blackcomb verschiebt. Gerüchten zufolge soll es mit den anstehenden Verhandlungen bezüglich des Kartellrecht-Prozesses zu tun haben.

Microsoft lockert Windows-Nutzungsbedingungen (PC-WELT Online, 12.07.2001)

Droht Microsoft neues Kartellverfahren? (PC-WELT Online, 21.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
111664