2037224

Folding@Home App für Xperia-Z-Geräte

14.01.2015 | 05:38 Uhr |

Sonys Folding@Home-Anwendung ist ab sofort in einer Beta auch für Smartphones und Tablets verfügbar.

Nachdem PlayStation-3-Besitzer ihre Prozessor-Power bereits über eine Folding@Home-Anwendung in komplizierte Berechnungen für Forschungszwecke spenden konnten, hat Sonys Mobile-Team nun auch eine App für Smartphones und Tablets veröffentlicht. Die Folding@Home-App steht ab sofort als Beta-Version kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit.

Über die Software arbeitet Sony eigenen Angaben zufolge mit Wissenschaftler der Stanford University im US-Bundesstaat Kalifornien zusammen. Die Rechenleistung von Smartphones soll dabei helfen, Heilmittel gegen Krankheiten wie Ebola, Krebs oder Alzheimer zu finden. Die Wissenschaftler haben sich auf die Entschlüsselung der Proteinfaltung konzentriert, wofür Millionen komplizierter Berechnungen durchgeführt werden müssen. Über Folding@Home können Smartphone-Besitzer einen Teil dieser Berechnungen mit ihrem Smartphone oder ihrem Tablet übernehmen.

Um die App nutzen zu können, ist es erforderlich, das Gerät vollständig zu laden und an ein Ladegerät anzuschließen. Weiterhin sind eine Wi-Fi-Verbindung und ein vorher in der App festgelegtes Zeitfenster notwendig. Die Software setzt Android 4.4 und einen ARM-Prozessor voraus. Neben den Geräten der Xperia-Z-Reihe ist die App auch mit dem Xperia T3, dem T2 Ultra, dem M2 Aqua und den C3-Modellen kompatibel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2037224