97342

Focus: IFA ab 2008 bereits im Mai

25.09.2006 | 17:27 Uhr |

Die IFA soll ab 2008 nicht mehr im September sondern schon im Mai stattfinden. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Damit tritt die Unterhaltungselektronikmesse in Konkurrenz zur Cebit.

Bereits ab 2008 soll die Internationale Funkausstellung (IFA) im Mai und nicht mehr im September stattfinden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Die Unterhaltungselektronikmesse würde damit die Technologiemesse Cebit angreifen, die jährlich im März in Hannover abgehalten wird. Gegenüber Focus erklärte IFA-Chef Jens Heithecker, dass die Aussteller auf den neuen Termin drängen würden.

Zwischen Cebit und IFA würden, wenn die IFA tatsächlich künftig im Mai stattfände, nur noch zwei Monate liegen. Aussteller stünden dann vor der Frage, ob sie weiterhin auf beiden Messen präsent sein wollen oder sich einen der beiden Auftritte sparen. Bisher lag immerhin mehr als ein Quartal zwischen den beiden Messen, so dass Unternehmen, die an beiden Messen teilnahmen, genügend neue Produkte zeigen konnten. Für die Cebit 2007 haben bereits Motorola, Nokia und Benq ihre Teilnahme abgesagt.

CeBIT verliert immer weiter an Bedeutung (PC-WELT Online, 19.09.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
97342