52868

Alle Artikel im Online-Archiv gratis abrufbar

15.01.2008 | 16:12 Uhr |

Das Nachrichtenmagazin Focus startet sein eigenes Online-Wissensportal - im Form eines Archivs. Ab sofort können Nutzer alle Heft-Artikel, die seit 1993 erschienen sind, online abrufen.

Vor etwa einem Monat berichteten wir , dass der " Spiegel " in diesem Frühjahr sein gesamtes Archiv mit allen Artikeln seit 1947 kostenfrei online zur Verfügung stellen möchte.

Das Nachrichtemagazin Focus zieht nun nach und stellt noch vor seinem Konkurrenten ein Gratis-Heft-Archiv online. Das Archiv kann zukünfig über www.focus.de/archiv erreicht werden.

Pünklich zum 15. Geburtstag des Magazins sind ab sofort sämtliche Focus-Artikel, die seit dem 18. Januar 1993 erschienen sind, online abrufbar. Insgesamt umfasst das Online-Archiv laut Herausgeber und Gründer Helmut Markwort mehr als 100.000 recherchierte Artikel.

„Rechtzeitig zum 15-jährigen Focus-Jubiläum können unsere User alle jemals gedruckten Texte, Rankings und Tabellen kostenlos recherchieren“, erklärt Focus-Online-Chefredakteur Jochen Wegner. "Ohne lange Recherchen können die User in Zukunft mit zwei, drei Mausklicks alle wesentlichen Beiträge zum VW-Skandal, zu Elite-Universitäten oder zur Immobilienkrise abrufen."

Beiträge der neusten Ausgaben werden jeweils mit "gewissem zeitlichen Abstand" zur Verfügung gestellt, heißt es in einer Mitteilung des Verlags.

Das Archiv verfügt über eine Volltext- sowie Autorsuche. Zudem können Nutzer eine Rubrik sowie einen festen Zeitraum als Suchoption auswählen. In den nächsten Wochen sollen weitere Recherche-Funktionen freigeschaltet werden.

"Die Online-Redaktion entwickelt zur Zeit mit Hilfe von Computerwissenschaftlern neue Methoden, um unsere Inhalte für die Nutzer auch intuitiv zu erschließen", sagt Wegner.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52868