1248490

Flotte Powerline von Netgear und DS2

24.02.2006 | 13:15 Uhr |

Netgear und DS2 werden künftig gemeinsam an der nächsten Powerline-Generation arbeiten.

Netzwerkspezialist Netgear und der spanische Powerline-Experte Design of Systems on Silicon ( DS2 ) haben ihre Kooperation bekannt gegeben. Demnach werden die beiden Unternehmen künftig gemeinsam an der nächsten Generation von Powerline-Geräten arbeiten, die dann Datenübertragungsraten von bis zu 200 MBit/s über das herkömmliche Stromnetz ermöglichen sollen.

Bei der kommenden Powerline-HD-Technologie sollen Quality-of-Service-Funktionen (QoS) auch bei hochauflösendem Videomaterial eine ruckelfreie Wiedergabe ermöglichen. Damit soll Powerline insbesondere für Heimkino-Anwendungen und das HDTV-Format interessant werden. „Unsere Kunden verlangen nach schnellem und performantem Breitbandzugang in jedem Raum im Haus – nicht nur dort, wo sie ihre Router stehen haben. Und das idealerweise, ohne Kabel durch das gesamte Haus verlegen zu müssen", erläutert Marco Peters, Managing Director bei Netgear. Der Hersteller präsentiert im Rahmen der CeBIT erste Powerline-HD-Anwendungen. Erste Geräte sollen noch im zweiten Jahresquartal auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248490