1253361

Flotte BD-Rohlinge von Panasonic

17.04.2007 | 10:56 Uhr |

Obwohl noch keine wirklich schnellen Blu-ray-Brenner verfügbar sind, legt Panasonic mit neuen Dual-Layer-Rohlingen die Geschwindigkeitsmesslatte höher.

Noch sind Blu-ray-Rekorder und –Brenner für Heimanwender sehr teuer. Das hält den Elektronikkonzern Panasonic aber nicht davon ab, neue BD-Rohlinge zu präsentieren, die mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit beschreibbar sind. Die zweilagigen Medien lassen sich mit rund 18 MByte pro Sekunde brennen.

Den Geschwindigkeitsschub erzielte Panasonic primär durch einige Kniffe in der Fertigung: So kommt bei den neuen Rohlingen eine empfindlichere Aufnahmeschicht zum Einsatz. Zudem wurden die einzelnen Schichten mittels einer präziseren Kathodenzerstäubung in einer Vakuum-Kammer zusammengefügt. Da momentan keine Brenner für vierfache Geschwindigkeit verfügbar sind, will der Hersteller im Sommer gleich noch ein entsprechendes Laufwerk präsentieren. Die Brennzeit eines 50-GByte-Rohlings würde sich damit von rund drei auf etwa eineinhalb Stunden verkürzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253361