92482

Flock Browser Beta veröffentlicht

18.06.2006 | 14:22 Uhr |

Der „soziale Browser“ Flock, der auf dem Code des Firefox basiert, kombiniert Funktionen wie Bloggen, Fotogalerien, RSS-Feeds oder Bookmarks und ist nun in der Beta-Version 0.7 frei erhältlich.

Der Großteil des Funktionsumfangs der Beta 0.7 kann zwar bereits über Firefox-Erweiterungen genutzt werden, doch verursachen diese meist kleinere Probleme. Die aktuelle Flock-Version läuft problemlos auf 32- oder 64-bit Systemen. Nach der Installation können Dienste wie Weblogs oder del.icio.us konfiguriert werden. Sämtliche Einstellungen des Firefox z.B. Bookmarks oder Passwörter werden übernommen. Lediglich das Plugin zum Anzeigen von Flash-Inhalten muss noch manuell herunter geladen werden. So gestaltet sich ein testweißer Umstieg von Firefox auf Flock als relativ unproblematisch.

Dank einer Kooperation mit Flickr und Photobucket kann die eigene Fotosammlung mit einem einfachen Drag&Drop online gestellt werden. Zudem benachrichtigt der Browser auf Wunsch, wenn Freunde oder Bekannte ihre Galerie erweitert haben. Auch in puncto Blogs ist Flock sehr kontaktfreudig und kommt mit TypePad , Movable Type , LiveJournal , Drupal oder Blogger zurecht. Will man über den Inhalt einer beliebigen Website einen Blog erstellen, so reicht ein Rechtsklick auf den gewünschten Artikel und per komfortablen Editor können eigene Gedanken zum jeweiligen Thema verfasst werden. Hier kommt ebenfalls die überarbeitete Zwischenablage zum Einsatz, mit der zuvor gespeicherte Bilder, Texte oder Dateien in den eigenen Blog übernommen werden können.

Die integrierte Suchfunktion unterscheidet sich von denen anderer Browser und stellt es dem Benutzer frei, ob er das Web lieber mit Google oder Yahoo durchforsten möchte. Schon bei der Eingabe des Suchbegriffs durchsucht Flock die eigenen Lesezeichen, den Cache und das Internet. Weiterhin kann der Benutzer auch ausschließlich die Datenbanken von Amazon , Wikipedia , Google oder Technorati durchsuchen. Wer einen Surfversuch mit Flock wagen möchte, bekommt einen schnellen und stabilen Browser. Wann eine fertige Version erhältlich sein wird, steht leider noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92482