1249311

Flo fürs Handy senkt Zeit und Kosten

10.04.2006 | 15:53 Uhr |

Qualcomm und Samsung präsentieren die „Flo-Technologie“ auf UMTS-Mobiltelefon.

Qualcomm und Samsung präsentierten im Rahmen der Ctia Wireless 2006 erstmalig die innovative Flo-Technologie live auf einem UMTS-Mobiltelefon. Die Entwicklungspartner zeigten in Las Vegas, wie Video Streamings und Audioinhalte "over-the-air" auf verschiedenen Kanälen auf ein Samsung Mobiltelefon übertragen werden. Flo (Forward Link Only) ist eine innovative Multicast-Technologie. Als Air-Interface-Technologie soll sie sowohl die Kapazität als auch die Reichweite steigern und zugleich die Übertragungskosten von Multimedia-Inhalten an Mobilfunkgeräte reduzieren.

In Zahlen bedeutet das: Übertragungen von bis zu 20 Streaming-Kanälen mit QVGA-Qualität (320 x 240 Pixeln) mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde, 10 Stereo-Audio-Kanäle (HE AAC+ Parametric Stereo) und bis zu 800 Minuten Clipcast Inhalte pro Tag (Short-Format Video Clips). Weiter soll eine durchschnittliche Schaltzeit zwischen zwei Kanälen von weniger als zwei Sekunden erreicht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249311