Fliegender Lieferservice

TacoCopter als Fake enttarnt

Donnerstag den 29.03.2012 um 18:32 Uhr

von Denise Bergert

© tacocopter.com
Anfang der Woche sorgte eine neue Geschäftsidee für einen Taco-Lieferservice per Quadcopter für Aufsehen, nun wurde das Projekt jedoch als Finte enttarnt.
Die Idee eines Taco-Lieferservice, der die frischen Snacks per unbemanntem Quadcopter zu seinen Kunden bringt, klingt nach Zukunftsmusik, schien jedoch Anfang der Woche bereits Wirklichkeit geworden zu sein. Auf einer Internet-Seite pries ein US-Unternehmen genau jenen Dienst per Beta-Testphase an. Einfach per App oder online bestellen und schon fliegen die Tacos ins Haus. Wie das Technik-Magazin Wired nun herausfand, handelt es sich bei dem Projekt allerdings um eine Finte. Weder die Bestell-App noch der TacoCopter existieren wirklich.

Bedarf scheint es aber dennoch zu geben. Innerhalb weniger Stunden schaffte es der TacoCopter auf 14.000 Facebook-Fans und 4.000 Retweets. Wired ist es schließlich gelungen, den Mann hinter der Idee aufzuspüren. Verantwortlich für den fliegenden Taco-Lieferanten ist demnach der ehemalige MIT-Student Star Simpson, der bereits im Jahr 2007 ins Rampenlicht geriet. Der junge Mann wurde damals für das Tragen einer Bomben-Attrappe in den USA verhaftet. Heute arbeitet Simpson in China an einem neuen Projekt.

Die TacoCopter-Website startete der Unternehmen aufgrund einer Zukunftsvision. Simpson und seine Freunde Dustin Boyer und Scott Torborg hielten die Idee des Lieferdienstes per Quadcopter für durchaus machbar. Aktuell sei die Umsetzung jedoch laut Simpson noch sehr schwierig, da man für den Einsatz einer unbemannten Flug-Drohne unzählige Anträge stellen müsse. Sollten die Behörden ihre Regeln in den nächsten Jahren weiter lockern, könnte einem echten TacoCopter nichts mehr im Wege stehen. Simpson will all diejenigen informieren, die ihre Email-Adresse auf der Fake-Website eingetragen haben, sollte der TacoCopter jemals Wirklichkeit werden.

Donnerstag den 29.03.2012 um 18:32 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (3)
1416837