Flickr

iPhone 4 verdrängt Kompaktkameras

Montag den 18.04.2011 um 10:50 Uhr

von Benjamin Schischka

iPhone 4 immer beliebter bei Flickr
Vergrößern iPhone 4 immer beliebter bei Flickr
© 2014
Das iPhone 4 ist beliebter als Kompaktkameras – zumindest in der Foto-Community Flickr.
Bei Flickr können Sie jeden Monat kostenlos 300 MB an Fotos hochladen, andere Bilder kommentieren und Ihre eigenen Aufnahmen via Online-Tool bearbeiten. Flickr bietet unter www.flickr.com/cameras auch eine Statistik der beliebtesten Kameras seiner User an. Noch steht knapp die Spiegelreflexkamera Nikon D90 an erster Stelle, das iPhone 4 von Apple holt aber rasant auf. Drei Canon-Modelle hat es bereits überholt.

Bildergalerie: Die DSLRs mit dem geringsten Bildrauschen

Während das iPhone 4 bei Flickr als Kamera immer beliebter wird, fallen die fünf beliebtesten Kompaktkameras – alles Canon-PowerShot-Modelle – stark zurück. Auch bei einem reinen Fotohandy-Vergleich steht das iPhone 4 an der Spitze. Einziges Nicht-Apple-Modell unter den Top-5 ist das HTC Evo 4G . Bei Kamerahandys gibt es jedoch eine Einschränkung: Flickr kann nicht jedes Modell automatisch erkennen; einige dürften daher durch das Raster gefallen sein.
 
Trotz der deutlich schlechteren Foto-Qualität schlägt das iPhone 4 in der Beliebtheit sogar Spiegelreflexkameras. Ein Argument dafür: Beim iPhone 4 können Sie geknipste Bilder sofort ohne Umweg über Cardreader & PC in Flickr hochladen. Sind Smartphones der Tod aller Kompaktkameras? Schreiben Sie uns Ihre Meinung als Kommentar unter dem Artikel oder im Forum!

Montag den 18.04.2011 um 10:50 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (22)
  • Karambulis 09:05 | 20.04.2011

    Nunja die Fotos werden sicher bei beiden be[U]rauschend[/U] sein (Handy natürlich mehr wie Kompakte) und Auslöseverzögerung werden auch beide deutlich zeigen. Gerade wenn man dann noch einen Blitz mit dazunimmt dürfte der Unterschied gar nicht mehr so groß sein. Denn totblitzen werden auch beide (es sei denn man hat eine wirklich gute Kompakte mit Einstellungsmöglichkeiten wie "Nachtportrait" und "Softblitz" oder dergleichen).

    Antwort schreiben
  • Silvester 16:48 | 19.04.2011

    Vergleicht mal ne Handy mit einer Kamera mit der gleichen Pixelauflösung mit einem Bild im halbdunklen gemacht.
    Schnappschuß ? Wie sieht die Auslöseverzögerung aus ?

    Antwort schreiben
  • kingjon 13:56 | 19.04.2011

    Zitat: Karambulis
    Wobei ich zugeben muss: Seit ich ein neues Handy habe verwende ich es auch gern mal für den einen oder anderen Schnappschuss.


    Dafür ist es ja auch geeignet, das mache ich auch - wer läuft schon ständig mit einer Kamera rum.
    Obwohl..... bei uns läuft immer so'ne merkwürdige Gestalt mit einer um den Hals hängend - aber das ist eine andere Geschichte!

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
  • Karambulis 09:07 | 19.04.2011

    Zitat: kingjon
    Für ein gutes Foto braucht man halt ein gutes Objektiv, das hat keine Handycam und auch die wenigsten Kompaktkameras.


    Das wird auch klar wenn man mal die Größen der Objektive vergleicht zwischen Handy, Kompakte und (D)SLR. Wobei ich zugeben muss: Seit ich ein neues Handy habe verwende ich es auch gern mal für den einen oder anderen Schnappschuss. Für alles andere (geplante) gibts dann die Kompakte oder gleich die DSLR.

    Antwort schreiben
  • kingjon 00:07 | 19.04.2011

    Für ein gutes Foto braucht man halt ein gutes Objektiv, das hat keine Handycam und auch die wenigsten Kompaktkameras.

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
827140