101838

Fleddern Sie mit!

08.02.2000 | 12:00 Uhr |

Der Veba-Konzern bietet eine in den 70er Jahren errichtete Ö

Der Veba-Konzern bietet eine in den 70er Jahren errichtete Ölraffinerie im Wert von 250 Millionen Mark beim Internetauktionshaus eBay zum Verkauf an. Die Anlage wandelt Kunststoffabfälle und industrielle Reststoffe in Öl um. Im Drei-Schicht-Betrieb erreicht die Raffinerie dabei eine Kapazität von 80.000 Tonnen Öl pro Jahr.

Harald A. Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft spricht von einem "historischen Moment" für das Internet. Die Werbeagentur Niewerth, die den Vermarktungsauftrag von Veba erhalten hat, sieht im Internet das optimale Medium für den weltweiten Verkauf der Anlagenteile.

Egal, ob Kübel-, Portal- oder Säulenschwenkkran, Frischluftgebläse, Zyklon- oder Rauchabscheider - bei dieser Auktion können Sie hochspezialisierte technische Geräte zum Schnäppchenpreis erwerben.

Für Privatleute ist die Auktion allerdings nur eingeschränkt zu empfehlen: Falls Sie sich beispielsweise für den Wasserbadanwärmer (Pos.-Nr. EB-6901) interessieren sollten, beachten Sie bitte, dass er - wie alle anderen Teile auch - selbst in Bottrop zu demontieren ist und mit seinem Gewicht von 547 Kilogramm und einem Volumen von 20 Kubikmetern nicht in jedes Badezimmer passt. (PC-WELT, 08.02.2000, tro/ kk)

0 Kommentare zu diesem Artikel
101838