691272

Flatrates fürs Telefon

Nach gebührenfreien Internet-Providern werden in England jet

Nach gebührenfreien Internet-Providern werden in England jetzt auch die Telefongebühren günstig wie nie. Die British Telecom (BT) will ab dem kommenden Frühjahr Telefonleitungen zum Provider für einen Festpreis anbieten. Wer nur nachts oder am Wochenende online geht, zahlt bei "BTSurfTime" dafür gerade mal sieben Pfund (umgerechnet knapp 22 Mark) im Monat. Wer tagsüber an Werktagen permanent online ist, muß dafür knapp 84 Mark hinlegen. Und die "Anytime Internet" für Surfer, die ständig im Netz sein wollen, ist für 35 Pfund (etwa 109 Mark) zu haben.

Da es in England viele Provider gibt, die einen (grund)gebührenfreien Zugang anbieten, rückt der kostenlose Internet-Nutzung in greifbare Nähe - zumindest in England (PC-WELT, 8.12.99, sp).

0 Kommentare zu diesem Artikel
691272