48082

Flatrate für Studenten

23.06.2001 | 11:18 Uhr |

Der Kölner Internet Provider QSC bietet jetzt eine preisreduzierte Flatrate für Studenten an. Statt der sonst üblichen 115, 40 Mark im Monat , müssen Studierende nur 99,75 Mark zahlen. Im Gegensatz zu T-DSL bringt es der DSL-Zugang von QSC jedoch auf 1024 Kilobit pro Sekunde im Downstream.

Der Kölner Internet Provider QSC bietet jetzt eine preisreduzierte Flatrate für Studenten an. Statt der sonst üblichen 115, 40 Mark im Monat , müssen Studierende nur 99,75 Mark zahlen. Außerdem ist eine einmalige Anschlussgebühr von 115,40 Mark fällig.

Laut QSC läuft derDownstreammit 1024 Kilobit pro Sekunde und derUpstreammit 128 Kilobit pro Sekunde. Wer mit QSC zum Studententarif mit High-Speed im Internet unterwegs sein möchte, muss sich allerdings für zwölf Monate binden - so lange dauert die Mindestvertragslaufzeit.

Im Preis enhalten ist ein ADSL-Modem und eine zusätzliche TAE-Telefondose, die von der Telekom montiert wird. Außerdem verspricht QSC einen kostenlosen Austauschservice und einen Rund-um-die-Uhr-Support. Die Netzwerkkarte muss allerdings separat erworben werden. Die Flatrate unterliegt keinerlei Volumen- oder Zeitbeschränkungen. Das Angebot ist allerdings nur in einer begrenzten Zahl von Städten verfügbar. Eine Liste finden Sie auf der Website von QSC

Die Preisermäßigung gilt übrigens auch für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende und Schwerbehinderte gegen schriftliche Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

QSC-Kunden die mit der hohen Geschwindigkeit nichts anzufangen wissen, stellt die Firma breitbandige Inhalte auf einem eigenen Portal zu verfügung. Unter www.qurt.de sollen zu einem späteren Zeitpunkt auch Filme angeboten werden.

T-Online: T-DSL flat bleibt (PC-WELT Online, 06.06.2001)

ISDN- und DSL-Flatrates von Otelo (PC-WELT Online, 31.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
48082