68516

Flatrate für 39 Mark

26.04.2001 | 21:04 Uhr |

Freenet bietet eine neue analoge Flatrate für 39 Mark an. Mit der Flatrate ist allerdings ein Wechsel des Ortsanschlusses zum Mutterkonzern Mobilcom verbunden. Zudem steht die Flatrate nur in einigen deutschen Großstädten zur Verfügung. Des weiteren bietet das Unternehmen noch eine ISDN- sowie eine DSL-Flatrate an.

Freenet bietet eine neue analoge Flatrate für 39 Mark an. Mit der Flatrate ist allerdings ein Wechsel des Ortsanschlusses zum Mutterkonzern Mobilcom verbunden. Zudem steht die Flatrate nur in einigen deutschen Großstädten zur Verfügung. Daneben gibt es ein ISDN-Angebot, das für monatlich 59 Mark bei Freenet bezogen werden kann.

Bei beiden Angeboten werden zusätzlich noch 100 Mark Einrichtungsgebühren berechnet. Die Kündigung der Flatrates ist monatlich möglich, wobei der Ortsanschluss von Mobilcom erst nach 24 Monaten gewechselt werden darf.

Eine DSL-Flatrate für 59 Mark befindet sich ebenfalls in der Produktpalette des Internet Service Providers. Der Downstream ist mit 768 Kilobit pro Sekunde möglich, der Upstream geht mit 128 Kilobit pro Sekunde vonstatten. Die Kündigungsfrist beträgt beim DSL-Pauschalangebot sechs Monate. Die Verfügbarkeit des DSL-Angebots kann online bei Freenet überprüft werden.

Laut Freenet haben alle drei Angebote keine Volumenbegrenzung, keine Zeitbeschränkung und werden nicht automatisch getrennt. (PC-WELT, 26.04.2001, lb)

www.freenet.de

Otelo bietet DSL-Flatrate an (PC-WELT Online, 03.04.2001)

Powerline: Schnell und teuer (PC-WELT Online, 17.04.2001)

Flatrate in Frankreich (PC-WELT Online, 12.04.2001)

Victorvox bringt DSL-Flatrate (PC-WELT Online, 28.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68516