92164

T-Mobile Max-Neukunden sparen Grundgebühr & Anschlusspreis

Im Februar verkauft T-Mobile seine Flatrate-Tarife Max und Max Friends zu besonderen Konditionen. Wer sich im nächsten Monat für die Angebote entscheidet, spart neben der Anschlussgebühr auch den Grundpreis für den ersten Monat. Im Januar gibt es den Community-Tarif myFaves noch besonders günstig.

Neukunden von T-Mobile, die sich im nächsten Monat für einen Flatrate-Tarif entscheiden, sparen gleich doppelt. Neben der Anschlussgebühr in Höhe von 25 Euro erlässt der Netzbetreiber in den Tarifen Max und Max Friends die Grundgebühr für den ersten Monat, die Aktion läuft vom 1. bis zum 29. Februar 2008.

Je nach Tarifwahl beträgt die Ersparnis für den Kunden bis zu 69 Euro. So kostet die Flatrate Max ohne Handy 35 Euro, mit subventioniertem Gerät beträgt die Grundgebühr 44 Euro. Telefonate ins deutsche Festnetz sowie ins Mobilfunknetz von T-Mobile sind ebenso wie netzinterne Nachrichten kostenfrei, für die günstige Erreichbarkeit gibt's eine Festnetznummer dazu. Dafür sind Telefonate in andere Netze mit 29 Cent vergleichsweise teuer. Max Friends steht nur Kunden im Alter von 18 bis 25 Jahren zur Verfügung und ist mit 34 oder 25 Euro deutlich günstiger. Die Konditionen sind jedoch mit dem Max-Tarif vergleichbar. Max S ist von der Aktion ausgenommen. Der Tarif kostet monatlich 24 oder 15 Euro und umfasst alle Gespräche ins Festnetz.

Seit Oktober 2007 verkauft T-Mobile den Community-Tarif MyFaves in Deutschland. Nachdem das Angebot in den USA auf reges Interesse bei den Kunden traf, erhofft sich der Netzbetreiber auch hierzulande einen Erfolg. Um gleich zu Beginn eine breite Kundenbasis aufzubauen, senkte T-Mobile den Grundpreis von 17,50 auf 15 Euro, jetzt sparen Neukunden auch hier bis Ende Januar die Anschluss- sowie die erste Grundgebühr.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
92164