6250

Flashgot: Firefox-Erweiterung für bequeme Downloads

02.05.2005 | 15:36 Uhr |

Die kostenlose Firefox-Erweiterung Flashgot ist in der Version 0.5.9.2 erschienen. Flashgot schafft eine Schnittstelle zwischen Firefox und den gängisten Download-Managern.

Was haben der Internet Explorer und Firefox gemeinsam? Der mitgelieferte Download-Manager lässt zu wünschen übrig. Abhilfe schaffen unzählige verfügbare Download-Manager, die aber häufig vor allem in Verbindung mit Firefox Probleme machen. Abhilfe will die kostenlose Erweiterung "Flashgot" schaffen, die jetzt in der Version 0.5.9.2 erschienen ist.

Der Entwickler Giorgio Maone hat in der neuen Version einige Neuerungen und vor allem Änderungen einfließen lassen. Neu hinzugekommen ist ein Button für die Toolbar. Dieser "Flashgot"-Button lässt sich über "Ansicht, Symbolleisten, Anpassen" an eine beliebige Stelle in der Firefox-Toolbar hineinziehen. Neu hinzugekommen ist, dass Flashgot abhängig vom Kontext Download-Aufträge vorschlägt. In Verbindung mit Getright wurde ein Bug gefixt. Außerdem hat der Entwickler diverse Bugs behoben, die im Zusammenhang mit Firefox-Themes auftauchten.

Flashgot selbst ist kein Download-Manager sondern die Schnittstelle zu einem bereits auf dem System installierten Download-Tool. Flashgot beherrscht unter anderem die deutsche Sprache und unterstützt unter Windows alle gängigen Download-Helfer. So zum Beispiel Flashget , Free Download Manager , Getright , Leechget , Reget und Mass Downloader .

Nach der Installation, die wie bei jedem Add-on innerhalb von Firefox durchgeführt werden muss und einen Neustart des Browsers erfordert, finden Sie im Menü "Extras" den neuen Eintrag "Flashgot". Über "Extras, Flashgot, Weitere Optionen" können Sie die Einstellungen für das Programm festlegen. Im Reiter "Allgemein" wird beispielsweise der genutzte Download-Manager festgelegt. Flashgot erkennt dabei alle auf dem Rechner installierten Download-Manager, so dass zwischen verschiedenen Tools hin- und hergeschaltet werden kann.

Sobald Sie den ersten Download tätigen, werden Sie bemerken, dass sich das Aussehen des "Speichern unter"-Fensters von Firefox geändert hat. Neben den gewohnten Einträgen finden Sie zwei neue: "Flashgot". Das bedeutet: Bei kleineren Downloads können Sie wie gewohnt auf den Firefox-Download-Manager zugreifen und überlassen dann größere Downloads dem echten Download-Manager, in dem Sie "Flashgot" auswählen. Flashgot nistet sich außerdem auch in den Kontextmenüs von Firefox ein. Mit einem Rechtsklick auf einen Link erscheinen dadurch Flashgot-Befehle.

Die Erweiterung Flashgot hat eine Downloadgröße von 150 KB und funktioniert nicht nur in Verbindung mit Firefox, sondern auch mit der Mozilla Suite und Thunderbird.

Download: Flashgot (Firefox-Erweiterung)

0 Kommentare zu diesem Artikel
6250