255039

Flash Player 9 (Beta) für Linux erschienen

20.10.2006 | 13:56 Uhr |

Für Linux ist eine neue Version des Flash-Players erschienen. Vorerst steht der Flash Player 9 allerdings nur als Beta zum Download bereit.

Nach längerer Pause ist für Linux-Anwender mal wieder eine neue Version des Flash Players erschienen. Laut Angaben der Entwickler ist noch keine Entscheidung darüber getroffen worden, wie die finale Version für Linux verbreitet wird. Adobe bietet die Beta von Flash Player 9 sowohl als GTK-basierende Standalone-Fassung als auch als Plugin für Mozilla-Produkte an. Die Versionsnummer lautet 9.0.21.55 und ist damit etwas niedriger, als die aktuelle Fassung für Windows, die die Build-Nummer 9.0.21.75 trägt.

Flash Player 9 für Linux (Beta) unterstützt Red Hat Enterprise Linux 3 (Update 8), Red Hat Enterprise Linux 4 (Update 4), Suse Linux 9.x/10.1, Firefox 1.5.0.7 und Seamonkey 1.0.5. Weitere Infos zu der Beta-Version finden Sie auf dieser Website , dort erfahren Sie auch, was man vorab tun muss, um nach der Installation den Standalone-Player aufrufen zu können.

Linux-Anwender und auch alle anderen Anwender erhalten die derzeit aktuelle Version des Flash Players auf dieser Seite bei Adobe . Sie können nach der Installation auf dieser Test-Seite überprüfen, ob die Installation erfolgreich war oder welche Flash-Version aktuell installiert ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
255039