1245030

Flash-MP3-Player von Teac

08.08.2005 | 17:22 Uhr |

Das jüngste Modell der Teac-MP3-Serie, den MP-400, gibt es in einer 512-MB- und einer 1-GB-Variante.

Der MP-400 von Teac spielt von seinem 512 MB bzw. 1 GB großen Flash-Speicher Musikdateien im MP3-, WMA oder OGG-Format. Für den Klang stehen die fünf voreingestellten User-Equalizer Jazz, Klassik, Rock, Pop und Normal zur Verfügung. Der FM-Tuner muss über ein Firmwareupgrade aktiviert werden. Anschließend können Radioprogramme im WMA-Format aufgezeichnet werden.

Das Gerät zeigt auch JPEG-Bilder und MPEG-4-Videos auf dem LCD-Farbdisplay. Mit der beiliegenden Software MP4 Convertor lassen sich Filme am PC in MPEG-4 konvertieren und via USB-2.0-Verbindung auf den MP-400 übertragen. Der Akku soll für bis zu 14 Stunden Spielzeit sorgen.

Der Teac MP-400 wird ab September für 169 Euro (512 MB) bzw. 199 Euro (1 GB) erhältlich sein. Zum Preis des Firmwareupgrades machte der Hersteller keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245030