1252904

Flaches Designer-Handy für lau

27.02.2007 | 13:02 Uhr |

Sagem launcht zur Jahresmitte ein schlankes, Dual-Band-fähiges Mobiltelefon, das komplett auf multimedialen Schnickschnack verzichtet.

Der französiche Handy-Hersteller Sagem präsentiert mit dem my150X ein gerade mal 10 Millimeter dünnes Dual-Band-Handy, das sich auch als Prepaid-Gerät nutzen lässt. Beim Funktionsumfang hat sich der Hersteller des Einsteigergeräts bewusst auf schlichte Dinge wie Telefonieren, SMS schreiben, Vibrationsalarm und Freisprechen konzentriert. Als Zielgruppe peilt der Hersteller Leute an, die mit dem Funktionsumfang moderner Telefone überfordert sind, aber dennoch nicht auf mobiles Telefonieren verzichten wollen.

Die Rückseite des Mobiltelefons ist mit einer gummierten Schicht überzogen, die das Handy auch auf glatten Ablageflächen rutschfest stabilisiert. Das Slim-Device wird mit 16-stimmigen, vorinstallierten polyphonen Klingeltönen ausgeliefert. Das Display mit einer Größe von 1,8 Zoll stellt durch die Neo-NTM-Technik Buchstaben, Zahlen und Symbole in blauer Farbe vor schwarzem Hintergrund dar. Sagem wird das schlanke my150X voraussichtlich im Juni dieses Jahres für rund 60 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252904