205554

Flacher DVB-T-Receiver von Umax

Unter der Yamada-Marke bringt der Hersteller mit dem DTV-1300U einen DVB-T-Empfänger auf den Markt, der bis zu 600 Kanäle verwalten kann.

Der DVB-T Empfänger Yamada DTV-1300U zeigt sich in Schwarz mit eingelassener silberner Frontblende. In die Blende hat Umax einen USB-Anschluss integriert. Darüber lassen sich beispielsweise USB-Sticks, MP3-Player oder externe Festplatten zum Abspielen von Musik, Bildern oder kleineren MPEG4 Filmen anschließen. Für den Betrieb von externen Festplatten ist jedoch eine separate Stromversorgung erforderlich. Der DVB-T-Tuner empfängt bis zu 600 TV- oder Radiokanäle. Der Nutzer kann Programme entweder manuell oder automatisch suchen und diese bequem in Favoritenlisten ablegen.

Über das TV-Angebot informiert ein elektronischer Programmführer (EPG). An Anschlüssen verfügt das Gerät über 2 SCART-Anschlüsse und einen koaxialen, digitalen Audio-Ausgang. Der flache Receiver fürs digitale, terrestrische Fernsehen misst gerade mal 220 x 38 x 160 Millimeter und bringt rund 900 Gramm auf die Waage. Umax bietet den Yamada DTV-1300U komplett mit Fernbedienung ab sofort für knapp 40 Euro zum Verkauf an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205554