208014

Flache 8-Megapixel-Digicam liefert internen Speicher mit

Die Optio V10 von Pentax ist mit einem 8-Megapixel-CCD, optischen 3-fach-Zoom sowie über 50 MB internem Speicher ausgerüstet.

Pentax hat die kompakte Digitalkamera Optop V10 vorgestellt. Sie arbeitet mit einem Objektiv, das einen Brennweitenbereich von 36-108 mm entsprechend Kleinbildformat abdeckt, und 3-dach optischen Zoom bietet. Als Sensor kommt ein 8 Megapixel großer CCD zum Einsatz. ISO-Werte lassen sich bis zu 3.200 einstellen, um Verwacklungsunschärfen vorzubeugen. Ein Vollautomatikmodus sowie etliche Motivprogramme unterstützen den Anwender beim Einstieg in die Digitalfotografie. Für gelungene, scharfe Portraitaufnahmen wartet die Optio V10 zudem mit einer automatischen Gesichtserkennung auf.

Auf einem 7,62 Zentimeter großen TFT-Monitor, der 230.000 Pixel darstellt, lassen sich die Fotos unmittelbar nach der Aufnahme betrachten und bei Nichtgefallen löschen. Das Bild soll selbst bei einem Betrachtungswinkel von bis zu 170 Grad noch erkennbar sein. Für Aufnahmen stehen dem Fotograf 52,1 Megabyte interner Speicher zur Verfügung. Wer mehr braucht, kann diesen mit SD- und SDHC-Speicherkarten aufstocken. Die Kamera misst 95,5 x 58 x 19 mm und bringt gerade einmal 140 Gramm auf die Waage. Pentax will die Optio V10 voraussichtlich Ende des Monats für rund 300 Euro in den Markt einführen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208014