1251002

Fischauge und Telezoom von Sigma

16.08.2006 | 16:48 Uhr |

Durch beide neuen Objektive von Sigma soll die Kreativität des Fotografen gefördert werden.

Sigma erweitert sein Objektiv-Portfolio um zwei weitere Modelle. Das „8 mm F3,5 EX DG Circular Fisheye" hat einen Winkel von 180 Grad und bildet Motive kreisförmig ab. Dank dieser außergewöhnlichen Darstellung und dem kurzen Mindestabstand von 13,5 Zentimetern sind der Kreativität des Fotografen laut Hersteller keine Grenzen gesetzt. Die Sigma SML-Vergütung soll Reflexe und Geisterbilder, die durch Reflexionen an der Sensoroberfläche entstehen können, verhindern. Das Objektiv „8 mm F3,5 EX DG Circular Fisheye" von Sigma soll für 900 Euro angeboten werden.

Weiter geht es mit dem „50-150 mm F2.8 EX DC HSM APO". Der Bildkreis dieses Telezoomobjektivs wurde speziell für die digitalen SLR-Kameras mit Aufnahmesensoren bis zum APS-C-Format entwickelt. Vier SLD-Glaselemente sollen die häufigsten Abbildungsfehler auf ein Minimum reduzieren. Die SML-Vergütung soll auch hier Reflexe und Geisterbilder verhindern. Der HSM-Antrieb ermöglicht die schnelle und leise Fokussierung, in die jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Das Objektiv „50-150 mm F2.8 EX DC HSM APO" von Sigma ist ab September für 750 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251002