First Look: Internet Explorer 7 Beta für Windows XP

Donnerstag, 28.07.2005 | 12:53 von Panagiotis Kolokythas
Microsoft hat am Mittwoch die Verfügbarkeit des Internet Explorer 7 Beta für Windows XP verkündet. Die PC-WELT konnte die englische Testversion bereits ergattern und liefert Ihnen die ersten Infos zur nächsten IE-Generation. Wir stellen Ihnen alle neuen, bisher enthaltenen Funktionen vor. Mit dabei: Jede Menge Screenshots.

Die Installation der englischsprachigen Version des Internet Explorer 7 (Beta) ist auf einem deutschen Windows XP nicht ohne weiteres möglich. Nur durch einen Kniff ist es uns schließlich gelungen, den Internet Explorer 7 auch auf einem deutschen Windows XP zum Laufen zu bekommen - mehr dazu, falls Microsoft in der kommenden Woche tatsächlich nur eine englische Beta-Version des Internet Explorer 7 veröffentlichen sollte.

Die Installationsdatei selbst bringt rund zehn MB auf die Download-Waage. Die Installationsroutine hat eine eingebaute Routine zur Überprüfung der Echtheit der Windows-Version. Erst dann setzt die eigentliche Installation ein, die relativ flott von Statten geht und einen Neustart von Windows XP verlangt.

Beim ersten Start des Internet Explorer 7 macht sich Microsofts neuer "Phishing Filter" bemerkbar. Er bietet dem Anwender an, künftig vor dem Besuch jeder Website zu überprüfen, ob es sich eventuell um eine gefährliche Website handelt. Die URL der Website wird dazu an Microsoft übermittelt und dort mit einer Datenbank abgeglichen.

Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass keine der dabei übertragenen Informationen genutzt wird, um den betreffenden Anwender zu identifizieren. Der "Phishing Filter" kann auf Wunsch auch deaktiviert werden.

Donnerstag, 28.07.2005 | 12:53 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
137068