1256004

Firmware-Update für GPS-Autoradio

07.05.2008 | 11:06 Uhr |

Im 2. Quartal will TechniSat sein Radio-Navigationssystem Navi-Dresden 1 um eine Jukebox-Funktion, zusätzliche Sprachen und weitere Extras erweitern.

Das Navi-Dreden 1 von techniSat verbindet ein digitales 1-DIN-Autoradio, einen MP3-CD-Player und ein Navigationssystem in einem Gerät. Per Firmware-Update, das für das 2. Quartal geplant ist, soll sich eine Jukebox-Funktion nachrüsten lassen. Damit kann der Anwender auf einem internen Flash-Speicher bis zu 6 Audio-CDs speichern, was etwa 8 Stunden Musik entspricht. Zur Wiedergabe der gespeicherten Titel braucht der Musikfreund den internen Speicher lediglich mit der CD-Taste auswählen. Durch Drehen des rechten Dreh-/ Drückstellers lassen sich die Titel aufrufen und abspielen. Außerdem können Ordner mit wenigen Knopfdrücken umbenannt werden. Praktisch: CD-Text-Informationen und ID3-Tags werden bei den Aufnahmen gleich übernommen. Als Codec dient der offene Komprimierungsstandard AAC+ (High Efficiency Advanced Audio Coding).

Mit dem Software-Update erhält das Navi-Dresden 1 zudem 10 zusätzliche Sprachen für die Sprachansage und Menüführung. Neben Deutsch, Englisch und Französisch werden jetzt auch Dänisch, Finnisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch und Tschechisch unterstützt. Darüber hinaus wird der AM-Empfangsbereich auf bis zu 13.870 Kilohertz erweitert. So kann das Gerät via Kurzwelle noch mehr Radioprogramme aus Europa empfangen. TechniSat bietet das Firmware-Update kostenlos allen registrierten Besitzer des Navi-Dreden 1 an. Sie erhalten automatisch eine CD mit der neuen Software. Diese muss lediglich ins Laufwerk eingelegt werden. Nach einigen Minuten ist das Update automatisch installiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256004