Firmware

Nächstes iOS-Update bringt Bluetooth-Support für Apple TV

Sonntag den 09.12.2012 um 14:04 Uhr

von Michael Söldner

© apple.com
Das neue iOS-Update für den Media-Player Apple TV soll die Steuerung über Bluetooth-Eingabegeräte ermöglichen.
In der Beta-Version von Apples neuer Systemsoftware für Apple-TV-Geräte verbirgt sich ein Bluetooth-Menü, über das drahtlose Tastaturen mit den Media-Playern der zweiten und dritten Generation verbunden werden können. Nach einem einmaligen Pairing-Vorgang lassen sich die Geräte dann komplett mit der Tastatur steuern, die beiliegende Fernbedienung ist dann nicht mehr zwingend zur Bedienung nötig.

Speziell das Suchen von Medieninhalten dürfte über eine Bluetooth-Tastatur deutlich einfacher werden. Wer über ein iPad oder iPhone  verfügt, kann Tastatur-Eingaben auf dem Apple TV schon jetzt über diese Geräte abwickeln.

Eine drahtlose Verbindung des Apple TV mit Lautsprechern, Mäusen oder Macs ist jedoch voraussichtlich nicht möglich. Trotzdem dürfte das neue Update gerade für Dritthersteller interessant sein, die dann entsprechende Eingabegeräte mit eingebauter Tastatur für das Apple TV anbieten könnten.


Für iPhone, iPad und iPod touch hält iOS 6.1 . ebenfalls neue Funktionen bereit. So wird beispielsweise die Musik-Steuerung auf dem Sperrbildschirm überarbeitet. Außerdem sorgt Apple für ein MapKit Framework, mit dem App-Entwickler auf die neue Karten-Funktion in iOS 6 zugreifen können.

Video: iPad Mini - erster Eindruck
Video: iPad Mini - erster Eindruck

Sonntag den 09.12.2012 um 14:04 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1647807