56062

Firetune: Fülle an Neuerungen

07.04.2005 | 11:44 Uhr |

Für die Benutzer von Firetune steht wieder ein Update zum kostenlosen Download bereit. Das Optimierungs-Tool besitzt jetzt eine Installationsroutine und eine neue Oberfläche. Aber auch am Funktionsumfang hat sich einiges getan.

Beim Firefox-Optimierungstool Firetune sind neue Versionen nichts ungewöhnliches, alle paar Tage stellt der Entwickler ein Update bereit. Doch jetzt hat das Freeware-Programm einen richtigen Panthersprung von der bisherigen 0.7 auf die 1.0 gemacht. Mit einer neuen Oberfläche, einer Installationsroutine und neuen Features.

Die Programmoberfläche von Firetune besitzt jetzt drei Registerkarten für die immer umfangreicher werdenden Optimierungs- und Einstellmöglichkeiten.

Unter dem Reiter "Andere Optimierungen" kann der Benutzer nun entscheiden, ob er "allgemeine Geschwindigkeitsoptimierungen unabhängig von der Konfiguration" aktivieren möchte oder nicht.

Bei Problemen mit einer Internetadresse kann man Firefox jetzt so konfigurieren, dass der Browser eine Fehlerseite statt einer Messsagebox anzeigt. Sie finden diese Option unter dem Reiter "Andere Einstellungen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
56062