1943153

Firefox 29.0.1 behebt Fehler in der PDF-Druckfunktion

12.05.2014 | 10:05 Uhr |

In Firefox 29 hatten sich kleinere Fehler eingeschlichen, darunter ein nerviger Bug in der Drucken-Funktion. Diese werden nun mit Firefox 29.0.1 behoben.

Mozilla hat am Wochenende eine neue Firefox-Version zum Download freigegeben. Firefox 29.0.1 löst den erste Ende April erschienenen Firefox 29 ab. Dort hatte sich unter anderem ein nerviger Bug im PDF-Anzeige-Modul pdf.js eingeschlichen. Beim Versuch, ein PDF über pdf.js auszudrucken, spuckte der Drucker lediglich weiße Seiten aus. Dieser Fehler ist nun mit Firefox 29.0.1 behoben worden.

Zusätzlich werden auch weitere kleine Bugs behoben. Darunter ein Bug, der dafür sorgte, dass Tabs bei dunkleren Windows-Themes unter Windows 8.1 nicht mehr sichtbar waren. Ein weiterer Fehler sorgte dafür, dass eine Wiederherstellung des Browsers nach einem Absturz wegen einer fehlerhaften sessionstore.js-Datei scheiterte.

Download: Firefox 29.0.1

Mozilla hatte Firefox 29 vor einigen Tagen veröffentlicht. Wichtigste Neuerung ist die Oberfläche "Australis", die wir Ihnen in diesem Beitrag ausführlich vorstellen . In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Firefox 29 wieder im klassischen Design nutzen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943153