135236

Firefox: Problem mit inoffizieller Google-Toolbar

12.05.2005 | 18:52 Uhr |

Wer eine Update-Meldung für "googlebar 0.9.5.06" bekommt, sollte sie vorläufig ignorieren, wenn er die internationalen Version der Symbolleiste installiert hat.

Bei der internationalen Version der inoffiziellen Google-Toolbar ("Googlebar-L10n 0.9.0.30") gibt es derzeit ein Problem. Ist sie installiert, meldet Firefox ein verfügbares Update der Symbolleiste auf Version 0.9.5.06. Führt man das Update aus, erscheint beim nächsten Firefox-Start die untere Fensterhälfte von Firefox in gelb oder grau mit kryptischen Meldungen.

Der Grund dafür ist, dass es die Version 0.9.5.06 bisher nur in Englisch gibt. Wird sie über die internationale Version installiert, kommt es zu dem geschilderten Verhalten. Warum Firefox das falsche Update zur Installation anbietet, ist bisher noch ungeklärt.

Wer eine Update-Meldung für "googlebar 0.9.5.06" bekommt, sollte sie vorläufig ignorieren. Wer das Update schon installiert hat, kann es trotz der kryptischen Meldungen über "Extras, Erweiterungen" de-installieren und nach einem Firefox-Neustart entweder die ältere internationale Version oder die neuere englischsprachige Version der Googlebar installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
135236