2100632

Firefox OS als flashbares Android-ROM

20.07.2015 | 17:09 Uhr |

Mozilla wird Firefox OS für jedes Android-Smartphone als alternatives Betriebssystem anbieten, eine App erlaubt die Simulation.

So richtig in Fahrt ist Mozilla mit seinem mobilen Betriebssystem Firefox OS noch nicht gekommen. Künftig müssen experimentierfreudige Smartphone-Nutzer jedoch nicht extra ein Gerät mit dem Betriebssystem anschaffen, stattdessen soll Firefox OS auf jedem Android-Smartphone laufen, welches über einen entsperrten Bootloader verfügt.

Alternativ zur Installation auf dem Smartphone kann Firefox OS mit der App B2GDroid gefahrlos ausprobiert werden. Dabei handelt es sich um einen Homescreen, der viele Funktionen von Firefox OS simuliert.

Den Startschuss zur Möglichkeit der Installation auf allen Android-Geräten macht Firefox OS in der Version 2.5, die am 2. November 2015 zum Download bereitstehen soll. Alle sechs Monate will Mozilla danach ein Major Release veröffentlichen.

Panasonic liefert ersten Fernseher mit Firefox OS aus

Ebenfalls geplant ist eine übersichtlichere Oberfläche. Außerdem will Mozilla bei der Erstellung neuer Versionen verstärkt auf das Feedback der Nutzer Rücksicht nehmen.

Video: Firefox OS - Interview mit Mozilla CTO
0 Kommentare zu diesem Artikel
2100632