1804234

Firefox-OS-Smartphone für 149 Euro

26.07.2013 | 05:43 Uhr |

Mit dem Geeksphone Peak+ steht ab September ein weiteres Smartphone mit Firefox OS in Europa zur Verfügung.

Nach dem Alcatel One Touch Fire folgt mit dem Peak+ von Geeksphone nun ein weiteres Smartphone mit Firefox OS als Betriebssystem. Ab sofort kann das Gerät für 149 Euro inklusive Steuern geordert werden, die Auslieferung erfolgt jedoch erst im September.

Als Bildschirm kommt ein 4,3-Zoll-Display mit qHD-Auflösung zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher fällt mit 1 GB relativ groß aus, der verbaute Snapdragon-Zweikernprozessor ist mit 1,2 Ghz getaktet. Der interne Speicher ist mit 4 GB sehr klein, lässt sich aber über micro-SD-Karten aufstocken. Zudem sind zwei Kameras mit 8- und 2-Megapixel-Auflösung im Peak+ verbaut.

Der integrierte Akku speichert 1.800 mAh, Angaben zur Laufzeit macht der Hersteller jedoch noch nicht. Schon zur Auslieferung wird Firefox OS in der Version 1.1 installiert sein. Damit sollen schnellere Startzeiten möglich sein, außerdem erhalten Anwender 25 GB Speicherplatz in der Cloud.

Mozilla: Firefox OS soll alle drei Monate ein neues Update bekommen

Noch ist der Markt der Smartphones mit Firefox OS mehr als übersichtlich. Es bleibt daher noch fraglich, ob sich das Betriebssystem gegen seine Konkurrenten iOS, Android und Windows Phone durchsetzen kann. Hauptkaufargument bleiben vorerst die niedrigen Preise.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1804234