2234291

Firefox 50 mit vielen, kleinen Verbesserungen erhältlich

15.11.2016 | 16:32 Uhr |

Firefox 50 startet schneller als frühere Versionen und hat einige weitere Verbesserungen an Bord. Hier die Details.

Mit Firefox 50 steht die letzte große Browser-Version von Mozilla für das Jahr 2016 in den Startlöchern. Aktuell ist Firefox 50 noch nicht über die Auto-Update-Funktion des Browsers erhältlich. Das dürfte sich aber in den nächsten Stunden ändern. Bis dahin können Sie Firefox 49 auch hier über die PC-WELT Download-Datenbank herunterladen und installieren. Für dieses Jahr ist nur noch eine Zwischenversion geplant. Firefox 51 soll dann Ende Januar 2017 folgen.

Firefox 50 startet schneller

Der Start von Firefox 50 war kürzlich um einige Tage verschoben worden, weil die Entwickle r noch einen Bug beheben mussten, der die Start-Geschwindigkeit von Firefox stark negativ beeinflusste. Unterm Strich soll Firefox aber nach der Behebung des Bugs deutlich schneller als die früheren Versionen starten. Das soll sich insbesondere dann bemerkbar machen, wenn (viele) Add-Ons im Einsatz sind.

Lesemodus, Tabs und Suchenfunktion verbessert

Ein im Browser geöffneter Artikel kann nun bequem über die Tastaturkombination Strg + Alt + R im Lesemodus geöffnet werden. Der mühsame Umweg über das Klicken des Lesemodus-Icons in der Adressleiste entfällt also.

Bei der Suchfunktion innerhalb der geöffneten Website (Strg + F) kommt der neue Auswahlpunkt "Ganze Wörter" hinzu. Ist dieser Punkt aktiviert, dann werden nur die Fundstelle markiert, in denen der eingegebene Suchbegriff als ganzes Wort vorkommt.

In den Einstellungen findet sich unter "Allgemein" und "Tabs" der neue Auswahlpunkt "Bei Strg + Tab die Tabs nach letzter Nutzung in absteigender Reihenfolge anzeigen". Dieser ist standardmäßig nicht aktiviert. Wer diese Funktion also nutzen möchte, muss das entsprechende Häkchen in den Einstellungen setzen. Beim Drücken von "Strg + Tab" wird dann anschließend ein neues Tab-Vorschaufenster geöffnet, was den schnellen Aufruf eines bestimmten Tabs bei aktuell vielen geöffneten Tabs deutlich vereinfacht.

Zusätzlich hat Firefox 50 eine Vielzahl von Änderungen und Verbesserungen an Bord, die für Web- und Add-On-Entwickler interessant sind und auf dieser Mozilla-Website dokumentiert sind.

Lesetipp: Die besten Add-Ons für Firefox

0 Kommentare zu diesem Artikel
2234291