2216820

Firefox 48.0.2 beseitigt Absturz-Ursache

25.08.2016 | 09:40 Uhr |

Mozilla hat mit Firefox 48.0.2 ein außerplanmäßiges Update für seinen Browser nachgeschoben. Es beseitigt eine Absturzursache unter Windows.

Mozilla hat für den Browser Firefox ein weiteres außerplanmäßiges Update nachgeschoben: Firefox 48.0.2. Das Update auf Firefox 48.0.2 soll eine mögliche Ursache für einen Absturz des Browsers beseitigen.

Absturzursache nur unter Windows

Firefox 48.0.2 steht in zahlreichen Sprachen zum Download bereit. Für die Betriebssysteme Windows (32 und 64 Bit), Linux (32 und 64 Bit) und macOS. Dieses Problem soll laut Mozilla-Repräsentant Sören Hentzschel allerdings nur die Windows-Version von Firefox in Zusammenhang mit der Sicherheitslösung WebSense Endpoint betreffen. Eigentlich hätte bereits das kürzlich erschienene Update auf Firefox 48.0.1 diese Absturzursache beseitigen sollen, das war aber offensichtlich nicht der Fall.

Details zu dem jetzt gelösten Problem können Sie dem englischsprachigen Bugzilla-Eintrag entnehmen. Das Changelog zu Firefox 48.0.2 nennt keine weiteren Änderungen oder Verbesserungen.

Download: Firefox 48.0.2

Der Download der Windows-64-Bit-Version von Firefox 48.0.2 ist knapp über 45 Megabytes groß.

Tipp 1: Die besten Firefox-Erweiterungen für ambitionierte und professionelle Anwender stellen wir Ihnen in dem Artikel Firefox-Addons: Profi-Erweiterungen für Firefox vor.

Tipp 2 : So starten Sie Firefox bis zu drei Mal schneller



 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2216820