2106523

Firefox 40 verfügbar - Windows 10 wird unterstützt

11.08.2015 | 11:15 Uhr |

Firefox 40 steht zum Download bereit und bringt eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen. Ein Überblick.

Mozilla bereitet den Start von Firefox 40 vor. In den kommenden Stunden dürfte die Auslieferung der neuen Browser-Version über die in Firefox integrierte Autoupdate-Funktion starten. Bereits jetzt ist Firefox 40 über die FTP-Server von Mozilla und in der PC-WELT-Download-Datenbank erhältlich.

Firefox 40 bringt unter anderem die offizielle Unterstützung für Windows 10 mit. Außerdem wurde eine Funktion hinzugefügt, die vor Downloads ungewollter Software schützen soll. Firefox Hello erlaubt nun das Hinzufügen eines Links zu einer Konversation, damit dem oder den Gesprächspartnern klarer wird, um welches Thema sich eine Unterhaltung drehen wird. Weitere Details hierzu finden sich auf dieser Mozilla-Seite. Unter Linux haben die Entwickler die Performance bei der Wiedergabe von Videos verbessert und auch das Scrolling und die Darstellung von Grafiken verbessert.

Ab Firefox 40 erscheint nun eine Warnung, wenn versucht wird Add-Ons zu installieren, die nicht von Mozilla signiert worden sind. Außerdem wurde der Speicherbedarf für die Darstellung von JPEG-Grafiken reduziert und sie können auch schneller dargestellt werden.

Die offiziellen Veröffentlichungsnotizen für Firefox 40 liegen derzeit noch nicht vor. Hier finden Sie die Release-Notes zu der zuletzt veröffentlichten Beta von Firefox 40.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2106523