2057939

Firefox 36.0.1: Bugfix-Release steht zum Download bereit

06.03.2015 | 08:55 Uhr |

Mit Firefox 36.0.1 steht eine neue Version des Browsers zum Download bereit. Sie beseitigt einige Schwachstellen und Fehler von Firefox 36.

Mozilla hat mit Firefox 36.0.1 ein Bugfix-Release seines Browsers veröffentlicht. Darin haben die Entwickler eine Reihe von Fehlern der Vorgängerversion geschlossen. Darunter befindet sich auch ein Fehler, der zum Absturz des Browser führen konnte. Ebenso wollen die Entwickler einen Fehler beseitigt haben, der beim Start des Browser zum Absturz führen konnte, wenn auf dem Rechner das Microsoft Enhanced Mitigation Experience Toolkit lief.

Außerdem kam die in Firefox 36 eigentlich entfernte Remote-Option von Firefox zurück. Es hatte sich anscheinend gezeigt, dass doch noch einige Tools diese Funktion genutzt haben.

Zudem ist nun ANY DNS abgeschaltet. Für die Sicherheit von Firefox ist vor allem wichtig, dass ein großes Speicherleck geschlossen wurde, das vermutlich in Zusammenhang mit WebGL stand. Weitere Verbesserungen betreffen die Druck-Funktion von Firefox. Über alle Verbesserungen und Fehlerkorrekturen informiert das Bugfix-Release.

An der Bedienung und dem Aussehen der Browser-Oberfläche und am Funktionsumfang des Browsers hat sich dagegen nichts geändert.

Download: Firefox 36.0.1

Firefox 36.0.1 steht für Windows, Linux und MacOS zur Verfügung.

Firefox 36 .0

Mit der Firefox-Version 36.0 führte Mozilla vor wenigen Tagen die Unterstützung für den neuen HTTP/2-Standard ein. Er löst nach und nach das mittlerweile fast zwei Jahrzehnte alte HTTP 1.1 ab. Damit soll die Daten-Übertragung im Browser beschleunigt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2057939