190049

Erster Screenshot der Places-Funktion - Firefox 2.0.0.7 demnächst

12.09.2007 | 13:13 Uhr |

Mozilla hat einen ersten Screenshot der für Firefox 3.0 geplanten neuen Funktion "Places" veröffentlicht. Auch ein Termin für Firefox 2.0.0.7 wurde genannt.

Die Entwickler von Firefox haben im Rahmen ihrer wöchentlichen Entwicklungsstand-Meldung einen ersten Screenshot veröffentlicht, der die Oberfläche der neue Funktion „Places“ in Firefox 3.0 zeigt.

Die im Screenshot zu sehende Places-Oberfläche erinnert etwas an den Explorer in Windows Vista ( Screenshot ). „Places“ wird in Firefox 3.0 die bisher getrennten Funktionen Lesezeichen und Browser-Historie vereinen. Ursprünglich sollte Places schon in Firefox 2.0 enthalten sein, aber die Entwickler entschieden sich, die Funktion zu verschieben und ihr somit mehr Entwicklungszeit zu gönnen. Places nutzt die Datenbank-Engine von SQLite, was nicht zuletzt die Suche innerhalb der von Places gespeicherten Inhalte beschleunigen soll.

Auf dem Screenshot ist zu sehen, dass Places auch den Inhalt von Websites speichern wird und eine Vorschau als Thumbnail davon präsentieren wird. Ebenfalls zu sehen ist, dass allen Einträgen Tags zugewiesen werden können.

Nach den derzeitigen Plänen wird “Places” erstmalig im M9 der Vorabfassung von Firefox 3.0 enthalten sein, die voraussichtlich Ende Oktober erscheinen wird. Derzeit sind die Entwickler mit der Fertigstellung des M8 beschäftigt, der nächste Woche erscheinen ´soll.

Für Firefox 2.x ist außerdem ein weiteres Sicherheitsupdate geplant: Den derzeitigen Plänen zufolge soll am 4. Oktober die Version 2.0.0.7 erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
190049