25004

Firefox 3.0: Alpha 5 integriert Places-Funktion

25.05.2007 | 15:35 Uhr |

Die Entwickler von Firefox haben für nächste Woche eine neue Alpha-Version von Firefox 3.0 angekündigt. Die Neuerung in dieser Ausgabe ist die neue, aber nicht unbekannte Places-Funktion.

Places ist der Name für die neue Bookmark-Verwaltung (Lesezeichen/Favoriten). Statt die Bookmarks wie bisher in einer html-Datei zu speichern, legt Places die Links in einer SQLite-Datenbank ab. Die Funktion kümmert sich auch ums Speichern von History (Verlauf) und News-Feeds.

Places war schon in der ersten Alpha-Version von Firefox 2.0 integriert, schaffte es aber nicht in die Finale-Version. Damals hatte der Chefentwickler von Firefox, Ben Goodger, in seinem Blog angekündigt, dass Firefox 2.0 Places nicht enthalten wird . Durch den Wegfall sollte eine Verzögerung der Fertigstellung der neuen Firefox-Version verhindert werden. Dieses Mal will das Places-Team aber nicht mehr zurückstecken. In Ihrem Blog geben Sie aber bekannt, dass bis zur fertigen Version von Places einige Arbeit anstehe. Die Bedienerführung ist noch nicht fertig und unter Umständen kann es zu Verzögerungen beim Zugriff auf die Funktion kommen.

Die Verwaltung der Bookmarks ist nicht abwärts kompatibel. Bei der Installation von Firefox 3.0 liest das Setup die html-Datei mit den Leserzeichen der Version 2.0 in die SQL-Datenbank von Places ein. Nachträgliche Änderungen in der html-Datei bleiben dann unberücksichtigt - ebenso läuft umgekehrt nichts von SQL zur htm-Datei.
Die Entwickler von Places empfehlen übrigens ein Backup der Bookmarks vor der Installation von Firefox 3.0 Alpha 5. Die englischsprachige Ankündigung der Entwickler zu Places finden Sie hier .

Downloadlinks
Die noch aktuelle Alpha-Version 4 von Firefox 3.0 seht hier zum Download bereit.
Die Version Firefox 3.0 Alpha 5 wird es hier geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25004