97446

Firefox 3.0 Alpha 2 kann getestet werden

08.02.2007 | 09:59 Uhr |

Die Firefox-Entwickler haben die zweite Alpha von Firefox 3.0 zum Download bereitgestellt.

Unter dem Namen „Gran Paradiso“ steht nunmehr die zweite Alpha von Firefox 3.0 zum Download bereit. Wie bereits bei der ersten Alpha vom Dezember 2006 gab es vor allem unter der Haube Verbesserungen.

So wurde beispielsweise dafür gesorgt, dass der Browser nunmehr den Acid2-Test komplett besteht. Hinzu kommen die Unterstützung für die Web Apps 1.0 API und XML-Dokumente werden nunmehr bereits während des Ladens gerendert und nicht erst dann, wenn das komplette Dokument geladen wurde. Zusätzlich wurde die Unterstützung für Mac-Widgets und der Cairo Graphics Layer verbessert.

Firefox 3.0 Alpha 2 enthält die Alpha 2 der Gecko-Engine in der Version 1.9. Damit unterstützt der Browser nunmehr offiziell nicht mehr Windows 95, 98, ME und MacOS X 10.2.

Hinweis: Die Fertigstellung von Firefox 2.0.2 und Firefox 1.5.0.10 , die jeweils auch Anpassungen für Windows Vista enthalten, naht. Derzeit sind von diesen beiden neuen Versionen allerdings nur so genannte Nightly Builds verfügbar. Ursprünglich sollten die beiden neuen Versionen pünktlich mit dem Erscheinen von Windows Vista die Vorgängerversionen ablösen. Die Gründe für die Verzögerung sind nicht bekannt.

Download: Firefox 3.0 Alpha 2 (Gran Paradiso)

0 Kommentare zu diesem Artikel
97446