204920

Firefox 2.0: Erste Alpha im Februar geplant

06.12.2005 | 12:34 Uhr |

Firefox 1.5 ist keine Woche alt, da haben die Entwickler auch schon mit den Planungen für die nächste große Version begonnen: Firefox 2.0. Der Codename für diese Version lautet "Bon Echo".

Derzeit befindet sich die Weiterentwicklung von Firefox noch in einem frühen Stadium. Mit der ersten Alpha-Version wird laut dem derzeitigen Plan am 10. Februar 2006 gerechnet. Es sollen eine weitere Alpha, zwei Betas und drei Release Candidates folgen, bis dann schließlich, so zumindest der Plan, Firefox 2.0 am 27. Juni 2006 erscheint.

Zu den Zielen für die neue Version gehören neben einem neuen Lesezeichen- und Verlaufssystem auch Verbesserungen bei der Oberfläche und in der Tabbed-Browsing-Funktionalität. Die Suchengine soll ebenso verbessert werden, wie der Erweiterungsmanager. Hohe Priorität sollen auch die vollständige Integration von RSS und die Implementierung einer Anti-Phishing-Funktion erhalten.

Firefox 2.0 wird wie Firefox 1.5 auf Gecko 1.8 basieren, wie diesem Blog-Eintrag zu entnehmen ist. Währenddessen läuft die Entwicklung von Gecko weiter. Gecko 1.9 wird voraussichtlich bei Firefox 3.0 (irgendwann 2007) zum Einsatz kommen.

Der Codename "Bon Echo" bezieht sich auf einen öffentlichen Park in Ontario (Kanada). Einen Überblick über den aktuellen Plan für Firefox 2.0 finden Sie auf dieser Seite .

Firefox 1.5: Finale deutsche Version erschienen (PC-WELT Online, 29.11.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
204920