77414

Firefox 2.0.0.2/1.5.0.10: Neue Versionen in Kürze

21.02.2007 | 16:05 Uhr |

Nachdem eine neue Sicherheitslücke in Firefox bekannt geworden war, hat sich auch die Fertigstellung der neuen Versionen 2.0.0.2 und 1.5.0.10 verzögert. Ursprünglich sollten sie am Mittwoch erscheinen. Sollte alles gut gehen, kommen sie nun am Donnerstag.

Die Fertigstellung der neuen Firefox-Version 1.5.0.10 und 2.0.0.2 verzögert sich weiter. Der Grund: Erst kürzlich hatte der polnische Sicherheitsspezialist Michal Zalewski in der Mailling-Liste von Full Disclosure vor einer Sicherheitslücke in Firefox 2.0.0.1 gewarnt.

Diese Lücke könnte eine bösartige Website dafür nutzen, um sich mit Cookies einer anderen Seite zu authentifizieren. Angreifer, so die Befürchtung, könnten die Lücke ausnutzen, um die Art und Weise zu verändern, wie die von ihnen gestaltete, bösartige Seite sich vor dem Anwender präsentiert und verhält.

Secunia hatte die Lücke alles "moderat kritisch" eingestuft und Michal Zalewski bietet auf dieser Seite eine Test-Seite an, mit der die Wirksamkeit der Lücke überprüft werden kann.

Die neu bekanntgewordene Lücke führte dazu, dass die neuen Firefox-Versionen später rauskommen, als ursprünglich geplant. Eigentlich hätten Firefox 1.5.0.10 und 2.0.0.2 nach unzähligen Vorabversionen am Mittwoch (21.2) in der finalen Version erscheinen sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77414