145174

Firefox 1.0: Nächste Version - diesmal auch in deutsch - im Anmarsch

14.10.2004 | 11:12 Uhr |

Die Entwicklung des Firefox-Browsers macht weiterhin Fortschritte. Nach der Preview-Fassung vom vergangen Monat, soll bereits am kommenden Montag der Release Canditate 1 von Firefox 1.0 erscheinen. Dabei wird es sich praktisch um die finale Version des schlanken Browsers handeln. Eine gute Nachricht gibt es auch für deutschsprachige Anwender, die sich bisher in Geduld üben mussten.

Knapp ein Monat ist seit der Veröffentlichung der ersten Preview-Fassung von Firefox 1.0 vergangen. Die unzähligen freiwilligen Tester helfen den Entwickler bei der Fertigstellung der ersten finalen Version des Browsers. Die Entwicklung ist so weit fortgeschritten, dass bereits am kommenden Montag der erste Release Canditate von Firefox 1.0 (die "echte" Versionsnummer lautet 0.10) erscheinen wird. Doch wo bleibt die deutsche Version?

Laut dem deutschen Übersetzer, Abdulkadir Topal (alias "atopal"), hatte es bei dem ursprünglich veröffentlichten englischen Firefox 1.0 PR Probleme mit der integrierten Update-Funktion gegeben. Diese ruft die Seite https://update.mozilla.org/update/firefox/en-US.rdf auf, um festzustellen, ob ein Update für den Browser existiert. "en-US.rdf" deutet darauf hin, dass nur englische Updates berücksichtigt werden. Die Entwickler hatten anscheinend die lokalisierten Fassungen nicht bedacht. Eine deutsche Version von Firefox 1.0 PR mit einer englischen Update-Funktion hätte wenig Sinn gemacht.

Mittlerweile seien die Unklarheiten aus der Welt geschaffen. So soll beispielsweise künftig die deutsche Firefox-Version ihre Update-Informationen über die Seite " https://update.mozilla.org/update/firefox/de-DE.rdf " beziehen.

Dennoch müssen sich die deutschen Anwender noch etwas gedulden, bevor sie eine aktuelle Firefox-Version in deutscher Sprache nutzen können. Weil der erste Release Canditate bereits vor der Tür steht, soll dessen Veröffentlichung zum Anlass genommen werden, um auch die deutsche Version zu veröffentlichen.

"Seit 0.10 haben sich sehr viele Sachen gerade im Lokalisierungsbereich verändert, so dass wir die neue Version parallel zu der englischen Version veröffentlichen können", kündigt der deutsche Übersetzer an.

Die noch verbleibende Zeit bis zur Veröffentlichung soll dafür genutzt werden, um die Hilfe-Funktion auf den neuesten Stand zu bringen. Letztendlich werde es sich bei dem Release Canditate 1 um die fast finale Version des Browsers handeln.

Download: Firefox 1.0 PR

Anschnallen: Firefox 1.0 PR verfügbar (PC-WELT Online, 14.09.2004)

Firefox-Update schließt Sicherheitslücke (PC-WELT Online, 04.10.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145174