01.07.2004, 10:53

Panagiotis Kolokythas

Firefox 0.9.1: Deutsche Version erschienen

Die neueste Version des schlanken Browsers Firefox, 0.9.1, steht ab sofort in der deutschsprachigen Version zum Download bereit. Sie müssen Firefox nicht komplett neu herunterladen, wenn Sie bereits die englische Version nutzen.
Die neueste Version des schlanken Browsers Firefox, 0.9.1, steht ab sofort in der deutschsprachigen Version zum Download bereit. Auf die Version 0.9 mussten deutsche Anwender kurzfristig verzichten, weil die Entwickler kurz nach deren Veröffentlichung bereits die Version 0.9.1 angekündigt hatten.
Firefox 0.9.1 deutsch gibt es sowohl für Windows, als auch für Linux und MacOS. Der Download der Windows-Version beträgt fünf Megabyte. Sie finden die Downloads auf dieser Seite.
Sollten Sie bereits die englische Version von Firefox 0.9.1 einsetzen, dann empfiehlt es sich nicht, noch mal das komplette deutsche Firefox herunterzuladen und zu installieren. Greifen Sie stattdessen lieber zur deutschen Spracherweiterung, die Sie in Form einer XPI-Installationsdatei auf dieser Seite finden. Die passende Datei trägt den Namen firefox-0.9.1-deDE-langpack.xpi.
Starten Sie nach der Installation des Plugins Firefox 0.9.1 neu und rufen Sie dann das "Extensions"-Menü auf (Tools -> Extensions). Dort wählen Sie den Eintrag "Deutsches Sprachpaket" aus und klicken auf das kleine Häkchen-Icon. Im anschließend erscheinenden Optionsmenü legen Sie dann fest, dass Sie Firefox in deutscher Sprache nutzen möchten. Nach einem erneuten Neustart werden die gewünschten Änderungen vollzogen.
Firefox hat eine Menge solcher Erweiterungen zu bieten, die den Funktionsumfang des Browsers erweitern. Hier eine Auflistung einiger nützlicher Erweiterungen:
Single Window sorgt dafür, dass Firefox alle über Links aufgerufenen Seiten nur noch in Tabs öffnet.
Adblock ist ein leistungsfähiger und filterbasierter Werbeblocker.
• Wer die Googlebar für den Internet Explorer kennt, möchte diese sicherlich nicht bei Firefox mehr missen. Auf dieser Seite finden Sie das Firefox-Pendant.
• PC-WELT und viele andere Nachrichtendienste liefern ihre News auch über einen RSS-Feed aus. Sage ist ein schlanker RSS-Reader, der sich direkt in Firefox einbindet. Sie brauchen also keinen anderen RSS-Reader mehr installieren. Ist die Erweiterung installiert, dann rufen Sie Sage mit "Alt+S" auf. Die gewünschten RSS-Feeds sammeln Sie in einem Favoriten-Ordner. Um den PC-WELT RSS-Feed einzubinden, rufen Sie diese Website www.pcwelt.de/news/rss/news.xml auf und hinterlegen sie dann in den RSS-Ordner von Sage.
Viele weitere nützliche Erweiterungen finden Sie auf dieser Seite.
Download: Firefox 0.9.1 (deutsch/englisch)
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

134016
Content Management by InterRed