31558

Finanzmeldungen für Börsenfreaks

AOL Deutschland und das deutsche Schwesterblatt der Financial Times wollen künftig zusammenarbeiten. Die Kunden von AOL und Compuserve sollen ab April täglich die 4 aktuellsten Top-Meldungen der Financial Times erhalten.

AOL Deutschland und das deutsche Schwesterblatt der Financial Times haben ihre Zusammenarbeit angekündigt. Die Kunden von AOL und Compuserve sollen ab April täglich die 4 aktuellsten Top-Meldungen der Financial Times erhalten. In den Rubriken "Börsen und Märkte", "Technologien und Medien", "Politik und Wirtschaft" wird so das Informationsangebot der Online-Dienste ausgebaut und durch weitere aktuelle Finanzthemen ergänzt. Ausführliche Hintergrundberichte sollen dabei ebenso bereitgestellt werden.

Die Online-Redaktion der Financial Times Deutschland hat Zugriff auf das weltweite Korrespondentennetz der Financial Times - keine Online-Redaktion in Deutschland verfügt bisher über ein vergleichbares Netzwerk. (PC-WELT, 16.03.2000, hr/ sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31558