128334

Openoffice.org 2.4.0 ist erschienen

27.03.2008 | 12:42 Uhr |

Openoffice.org steht ab sofort in der neuen Version 2.4.0 zum Download bereit. Im Vergleich zur Vorgängerversion gibt es viele Verbesserungen.

Die deutschsprachige Version von Openoffice.org 2.4.0 ist am Donnerstag veröffentlicht worden. Die Entwickler haben unter anderem die PDF-Export-Funktion um PDF/A-1 (ISO 19005) erweitert. Dadurch können nunmehr mit Openoffice.org auch PDF-Dokumente für die Langzeitarchivierung erstellt werden.

Neu an Bord ist außerdem ein neues Diagramm-Modul und die eingebaute Hilfe wurde erweitert. Auch bei der Sicherheit gab es Verbesserungen. So können Anwender nun ein Master-Passwort definieren, um damit alle anderen Kennwörter verschlüsselt aufzubewahren. Ebenfalls möglich ist nunmehr der Zugriff auf Dokumente über verschlüsseltes HTTP per WebDAV, wodurch Dokumente gemeinsam von mehreren Anwendern bearbeitet werden können.

Der Textverarbeitung Writer wurde eine neue Funktion spendiert, mit der Texte durch eine Blockmarkierung ausgewählt werden können. Außerdem ist nunmehr über die Statusleiste der Wechsel zwischen verschiedenen Sprachen in einem Dokument möglich. Die Datenbank Base unterstützt unter Windows auch das neue Access-2007-Format. Einen Überblick über alle Verbesserungen und Neuerungen der Version 2.4.0 von Openoffice.org finden Sie auf dieser englischsprachigen Seite .

Openoffice.org 2.4.0 ist für Windows, Linux, Solaris und MacOS verfügbar.

Für Herbst 2008 kündigen die Entwickler Openoffice.org 3.0 an. Diese Version wird zahlreiche neue Funktionen enthalten.

Download: Openoffice.org 2.4.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
128334