1251947

Filme auf mobile Geräte zaubern

13.11.2006 | 08:25 Uhr |

Die AVS Video Tools sollen dafür sorgen, dass sich die eigenen Filme auch auf dem iPod, der Sony PSP, einem anderen Video-Player oder sogar auf einem Handy abspielen lassen.

Online Media Technologies bietet mit den AVS Video Tools 5.4 gleich ein komplettes Set aus vier verschiedenen Videolösungen an. Mit an Board sind neben dem Video Converter, das Modul AVS DVDtoGO, AVS Capture Wizard und AVS Video ReMaker. Der Programmteil Video Converter ist laut Hersteller in der Lage, zahllose Videoformate zu erkennen und sie ineinander zu konvertieren. Des Weiteren sollen sich Filme über Kabel, Infrarot oder Bluetooth auf mobile Geräte übertragen lassen. Zusätzlich ist es möglich Filme auf eine Video-DVD, VCD oder SVCD zu brennen. DVDtoGO ist ein Tool, mit dem Video-DVDs in ein stark komprimiertes MPEG4-Format umgewandelt werden können, so der Hersteller.

Mit dem AVS Capture Wizard können Filme von einer angeschlossen DV- oder VHS-Kamera direkt auf die Festplatte übernommen werden. Auch von TV-Karten, DVB-Karten oder Webkameras sollen sich Filme aufnehmen und gleich im modernen MPEG4-Format speichern lassen. Als viertes Modul bietet der Hersteller AVS Video ReMaker an, ein Tool zum Bearbeiten von MPEG-Videos. Von den AVS Video Tools 5.4 steht eine kostenlose Testversion zum Download (37,5 MB) bereit. Die deutschsprachige Vollversion kostet rund 30 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251947