256365

Film-DVDs: Quelle steigt in den Online-Verleih ein

04.04.2007 | 16:06 Uhr |

Bei vielen Anwendern sind Online-DVD-Verleiher sehr beliebt. Anstatt sich die neuesten Titel zu kaufen, kommen Blockbuster bequem per Post nach Hause und können - im Gegensatz zu Videotheken - ohne Aufpreis so lange behalten werden, wie man möchte. Der Versender Quelle steigt nun zusammen mit Glowria in dieses Marktsegment ein.

Quelle hat sein Online-Angebot um den Punkt "DVDs leihen" erweitert. Zusammen mit Glowria, zu dem auch die Verleihplattformen Dividi und Invdeo gehören, können sich Quelle-Kunden nun aktuelle DVDs bequem nach Hause liefern lassen . Das Angebot ist auf den ersten Blick recht günstig, 7,90 Euro kostet der Dienst monatlich. Allerdings sind in diesem Preis monatlich nur maximal zwei DVDs enthalten, Portogebühren fallen nicht an. Wer mehr Filme will, muss auch mehr zahlen. Fünf Euro kostet es, sich zwei weitere Titel zuschicken zu lassen.

Ob sich das Angebot rechnet, hängt also in erster Linie von den jeweiligen Sehgewohnheiten der Nutzer ab. Schauen Sie maximal zwei Filme pro Monat, rechnet es sich, da 7,90 Euro die derzeit niedrigste Grundgebühr bei deutschen Verleihern ist. Bei der Konkurrenz werden (ebenfalls inklusive Porto) mindestens 9,99 Euro berechnet.

So gibt es zu diesem Preis bei Amango die so genannte "Flatrate 1", bei der Sie immer eine DVD zu Hause haben, die Sie aber unlimitiert oft tauschen können. Bereits bei vier Filmen pro Monat rechnet sich dieses Angebot somit im Vergleich zur Quelle-Offerte. Bei Netleih hingegen dürfen Sie im kleinsten Abo (9,99 Euro, inklusive Porto) gleichzeitig zwei DVDs zu Hause haben, aber maximal nur 4 DVDs pro Monat leihen. In der Summe ist auch dieses Angebot (so es denn ausgereizt wird), günstiger. Bei Amazon schließlich kostet das kleinste Abo 7,99 Euro monatlich, maximal dürfen pro Monat zwei DVDs ausgeliehen werden.

Sollten Sie also Ihren DVD-Player nur sehr selten nutzen, ist das Angebot von Quelle/Glowria durchaus einen Blick wert, ansonsten fahren Sie bei der Konkurrenz besser.

0 Kommentare zu diesem Artikel
256365