Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1753328

Fiat verkauft 500er Cabrio zum Limousinen-Preis

17.04.2013 | 10:51 Uhr |

Fiat startet mit einer cleveren Verkaufsaktion in den Frühling: Für eine auf 1000 Exemplare begrenzte Sonderserie des vor allem von Frauen geliebten Fiat 500 wird das Cabrio des kleinen Flitzers ohne den sonst üblichen Preisaufschlag gegenüber der Limousine verkauft.

Fiat verkauft ab sofort eine auf 1000 Exemplare limitierte Sonderserie des Fiat 500. Die Sonderserie trägt die Bezeichnung Fiat 500 Sole. Der Clou daran: Das Cabrio kostet genauso viel wie die geschlossene Ausführung.

Die Fiat 500 Sole-Limousine besitzt ein elektrisch betätigtes Panorama-Glasschiebdach, das Cabriolet Fiat 500C Sole ein elektrisches schwarzes Stoff-Rollverdeck. Beide sind zu Preisen ab 13.990 Euro erhältlich. Gegenüber dem Serienmodell ergibt sich beim Cabriolet einen Preisvorteil von bis zu 2.300 Euro, wie Fiat betont. Wir fragten bei der Pressestelle von Fiat nach, wie viele der 1000 Sole-Fahrzeuge denn überhaupt Cabrios sind: Laut Florian Büngener von Fiat Deutschland fahren über 60 Prozent der Sole-Modelle "oben ohne". Fiat verkauft also mindestens 600 Fiat 500C Sole. Bevor Sie aber blind zuschlagen, sollten Sie sich beim Fiat-Händler nach dessen Hauspreis für ein "normales" 500er Cabriolet erkundigen. Vielleicht liegt dieser ja noch unter dem Sole-Angebot.

Gratis-PC-WELT-Newsletter Auto & Technik abonnieren

Die Sole-Modelle gibt es in den Farben Sole Gelb, Passione Rot, Volare Blau, Cappuccino Beige oder Carrara Grau. Zu erkennen sind Fiat 500 Sole und Fiat 500C Sole außerdem an Radzierblenden im Vintage-Look (weiß mit Chromeinsätzen), an weißen Spiegelkappen sowie der weißen Antenne. Auf Wunsch ist für diese Limited Edition außerdem eine weiße Leichtmetallfelge im 15-Zoll-Format erhältlich.

Blick von oben auf das Fiat 500C Limited Edition Sole
Vergrößern Blick von oben auf das Fiat 500C Limited Edition Sole
© Fiat

Der Armaturenbretteinsatz ist wie beim Fiat 500 üblich in der Wagenfarbe lackiert. Auch der Schaltknauf im Billardkugel-Design greift die Außenfarbe auf. Zu den serienmäßigen Extras gehören unter anderem Klimaanlage, elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegel, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, ein Ablagefach unter dem Beifahrersitz und eine Tasche an der Rücklehne des Beifahrersitzes sowie ein Schlüsselcover.

Für Limousine und Cabriolet stehen zwei Motorvarianten zur Wahl: Der 1.2 8V Benziner leistet 51 kW (69 PS) und kann aufpreispflichtig mit dem automatisierten Schaltgetriebe Dualogic kombiniert werden. Außerdem gibt es den Zweizylinder-Turbobenziner TwinAir (63 kW/85 PS) mit serienmäßigem Start&Stopp-System.

Preise der Fiat 500 Limited Edition Sole

Fiat 500 1.2 8V Sole + Fiat 500C 1.2 8V Sole: ab 13.990 Euro

Fiat 500 TwinAir Sole + Fiat 500C TwinAir Sole: ab 15.290 Euro

Fiat 500 1.2 8V / Fiat 500C 1.2 8V Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 4,7 - 5,1. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 110 - 119.
Fiat 500 0.9 TwinAir Turbo / Fiat 500C 0.9 TwinAir Turbo Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 3,9 - 4,0. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 90 - 92. Alle Verbrauchsangaben und Emissionswerte nach RL 80/1268/EWG. Der tatsächliche Verbrauch liegt sicherlich höher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1753328