248545

Seagate liefert 1-TByte-Festplatte mit Serial SCSI

11.04.2008 | 13:35 Uhr |

Für den Enterprise-Bereich gedacht ist das Barracuda ES.2-Laufwerk von Seagate, das mit einer Serial-Attached-SCSI-Schnittstelle (SAS) ausgestattet ist.

Dem "explosionsartigen Anstieg von Inhalten im Enterprise-Bereich" ist laut Seagate die starke Nachfrage nach kompakten Laufwerken mit großer Kapazität zu verdanken. Mit dem 1-TByte-Laufwerk Barracuda-ES.2 glaubt Sherman Black, Senior Vice President und General Manager von Seagates Enterprise Computer Business, die passende Antwort zu haben. "Die SAS-Dual-Port-Fähigkeit mit Redundanz, eine verbesserte Leistung sowie Datenintegrität machen diese Platte zur perfekten Festplatte für Unternehmen, die niedrige Kosten pro GByte brauchen", so Black weiter.

SAS erlaubt den Lösungsherstellern einen größeren Spielraum beim Systemdesign und mehr Flexibilität bei der Integration. Mit der Einführung der Festplatte sieht sich Seagate als der erste Hersteller, der neben dem bereits im letzten Jahr eingeführten SATA-Modell seinen Kunden jetzt auch eine Version mit SAS-Schnittstelle bietet. Für große Systemhersteller bringt SAS mehr Datenintegrität und Leistung für unternehmenskritische und Nearline-Enterprise-Umgebungen.

SAS bedeutet aber auch, dass die Kosten und Komplexität einer SATA-Interposer-Card entfallen. Weitere Vorteile sind: Dual-Port-Fähigkeit, eine volle Duplex-Tauglichkeit sowie Enterprise-Class-Funktionen für höhere Leistungen und Zuverlässigkeit.

Ein Feature der Barracuda ES.2 ist das RVFF-System (Rotational Vibration Feed Forward) - es sichert die Leistung in eng gepackten Multi-Festplattensystemen. Das Laufwerk steigert laut Seagate auch die Zuverlässigkeit: mit einer Rate nicht zu behebender Fehler, die bei dieser Platte zehnmal niedriger ist als bei klassischen Desktop-Festplatten, und einer MTBF im Dauerbetrieb von 1,2 Millionen Stunden. Neben dem 1-TByte-Modell gibt es auch Geräte mit 500 und 750 GByte. Die Festplattenfamilie arbeitet mit 7200 U/min. Ausgestattet sind die Laufwerke mit der üblichen Fünfjahresgarantie von Seagate.

Einen Test von 1-TByte-Festplatten für Desktop-PCs finden Sie bei TecChannel im Artikel Test: Terabyte-SATA-II-Festplatten . ( speicherguide.de /cvi)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von TecChannel. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von TecChannel. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
248545